Facebook Ads Performance Marketing

Facebook ist mit über 1,7 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat das größte soziale Netzwerk weltweit. Diese gewaltige Reichweite kann für Ihr Marketing gewinnbringend genutzt werden. Mit bezahlten Anzeigen bei Facebook können Sie potenzielle Kunden direkt ansprechen, Verkäufe anregen, Likes sammeln und vieles mehr. Mit unserem ausgeklügelten Optimierungssystem können wir Ihre Facebook Ads erfolgsorientiert ausspielen.

Mit Facebook Ads neue Wege gehen

Der Weg vom reinen Online-Angebot hin zu sozialer Präsenz kann entscheidend für den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens sein. Die Interaktion mit Marken, Shops und Firmen ist für einen Großteil der Internetnutzer alltäglich geworden. Wer hier nicht dabei ist, verspielt nicht nur großes Potenzial, sondern riskiert auch einen Vertrauensverlust der Kunden und Nutzer.

Um den Puls der Zeit sinnvoll zu nutzen, bieten Ihnen Facebook Ads viele Chancen:

  • Große Reichweite (ca. 28 Millionen aktive Nutzer in Deutschland).
  • Passgenaue Ausrichtung auf die Zielgruppen, die an Ihrem Sortiment interessiert sind.
  • Passgenaue Ansprache potenzieller Neu- und Bestandskunden.
  • Tracking, um Ihre Erfolge nach Ihren Vorgaben zu messen und zu optimieren.

Was ist mit Facebook Ads möglich?

Bei der bezahlten Werbung auf Facebook erstellt man Werbekampagnen mit unterschiedlichen Optimierungszielen und Anzeigen. Diesen werden Zielgruppen zugeordnet und Gebote für Klicks oder Views vergeben. Sie können entscheiden, welche Ziele Sie mit der Werbung auf Facebook erreichen wollen. Zu diesen Zielen gehören u.a. Verkäufe, Leadgenerierung, Traffic oder auch Likes. Facebook Ads können also entweder zur Steigerung der Markenbekanntheit, aber auch für Abverkäufe genutzt werden.
Personen, die bereits bei Ihnen auf der Seite waren, können erneut angesprochen und mit interessanzen Angeboten zurück geholt werden (Retargeting). Es ist aber auch möglich, anhand dieser Personengruppen ähnliche Personen (Lookalike Audiences) finden zu lassen, bei denen Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit ebenfalls sehr hoch ist.

Sie können sowohl einfache Bildanzeigen verwenden, als auch dynamische Produktanzeigen, die individuell und in Echtzeit für jeden einzelnen Nutzer ausgespielt werden, je nach dem, für welche Produkte er sich interessiert.

Wie funktionieren Facebook Ads?

Im Gegensatz zum Suchmaschinenmarketing bietet man bei Facebook nicht auf Suchbegriffe (Keywords), sondern auf Zielgruppen (Targeting). Die Nutzer suchen also nicht aktiv nach etwas, was sie haben wollen, sie werden darauf gestoßen, was sie brauchen könnten. Bei Facebook Ads handelt es sich also fast um einen ganz klassischen Werbekanal, wie z.B. TV oder Annoncen in Zeitschriften. Allerdings lässt Facebook auf Grund des Targetings eine Eingrenzung der Zielgruppen auf solche Nutzer zu, die mit hoher Wahrscheinlichkeit interessiert und sogar kaufbereit sind.

Insofern stellt Facebook einen Werbekanal dar, der durchaus performance-orientiert optimierbar ist (z.B. auf KUR – Kosten-Umsatz Relation). Sie können also entscheiden, wie viel Ihnen ein Verkauf wert ist bzw. ab wann die Schaltung der Anzeigen rentabel oder eben nicht rentabel ist.

Facebook lässt auch Re-Targeting zu, also das erneute Ansprechen von Nutzern, die bereits auf Ihrer Seite waren, dort gekauft oder auch noch nicht gekauft haben. Solche Nutzer können auch auf Grund ihrer Vorlieben und ihres Verhaltens mit anderen Nutzern abgeglichen werden, so dass mit Hilfe des Re-Targetings auch Neukunden gefunden und angesprochen werden können.

Mit Ihrem Feed für Google Shopping können wir recht einfach auch Anzeigen bei Facebook schalten. Das wäre vor allem für Sie sehr pflegeleicht, da nicht regelmäßig neue Image- oder Produktbilder erstellt werden müssten.

Zusätzliche Möglichkeiten:
  • Ihre Beiträge (im News-Feed) bewerben
  • „Gefällt mir“-Angaben für die eigene Facebook-Seite sammeln (Fanaufbau)
  • Veranstaltungszusagen erhöhen
  • Videoanzeigen schalten
  • Potentielle Kunden auf die Webseite leiten
  • gezieltes Retargeting mit Produkten aus Ihrem Feed
  • App-Installationen
  • Lokale Bekanntheit steigern