Unsere Preise

In der Regel ist unsere Arbeit für Sie kostenneutral. Ihr Account wird in dem Maße effektiver, wie Sie uns für die Optimierung bezahlen. Wenn Sie bislang inhouse optimiert haben, musste die Arbeitszeit ebenfalls bezahlt werden. Das entfällt durch unsere Dienstleistung.organisches Listing

Wir berechnen unseren Aufwand nach der Größe des Accounts. Je umfangreicher ein Account ist, desto mehr Arbeit muss zur Optimierung investiert werden. Allerdings verlangen wir dafür nicht - wie branchenüblich - einen fixen Prozentsatz der monatlichen AdWords-Kosten. Bei uns gilt: Je höher Ihr AdWords-Budget, desto geringer wird unser prozentualer Anteil für die Optimierung. Wenn AdWords für Sie so erfolgreich läuft, dass Sie das Budget erhöhen möchten, sinkt unser prozentualer Anteil für die Betreuung.

Wenn wir Ihren Account optimieren, zahlen Sie Ihre Klickkosten weiterhin an Google. Zusätzlich erhalten Sie eine Rechnung von uns für unsere Optimierungsarbeiten. Sie behalten Ihren gewohnten Zugriff auf Ihren eigenen AdWords Account. Im Gegensatz dazu steht das verbreitete Modell, dass Ihre Kampagnen in einem Agentur-Account geführt werden. Dabei haben Sie keinen Zugriff und keine Kontrollmöglichkeit. Wenn Sie sich von Ihrer Agentur trennen möchten, werden i.d.R. hohe Ablösesummen für Ihren Account fällig. Das gibt es bei uns nicht - Sie haben weiterhin Ihren eigenen Account.

Unser Aufwand bemisst sich nach Ihrem Budget. Sie können im Prinzip jedes beliebige Budget für Ihre AdWords-Kampagne bei Google investieren. Wir können dieses Budget so steuern, dass Ihre Anzeigen Ihrer ausgewählten Zielgruppe zur optimalen Zeit (Saison, Wochentage, Wochenende, vormittags etc.) am optimalen Ort (ausgewählte Länder, deutschsprachiger Raum, nur Bayern, nur Großraum München etc.) präsentiert werden. Der monatliche Mindestbetrag für unsere Optimierung beträgt 299 Euro unabhängig von der Account-Größe.